Essen & Rezepte

Kürbiskuchen mit Schokolade - ein einfacher festlicher Nachtisch

Pin
Send
Share
Send


Kürbis-Schokoladen-Torte ist ein einfaches Festtagsdessert, das auch ohne Konditorenkenntnisse leicht zuzubereiten ist. Zum Backen benötigen Sie ein kleines Backblech mit einer Seite. Der Kuchen erweist sich als sehr saftig, süß und duftend. Nach dem Abkühlen muss er in etwa 5-6 cm große, portionierte Stücke geschnitten werden, um kleine Kuchen für ein paar Bissen zuzubereiten. Dieses Dessert kann am Vorabend eines festlichen Festes zubereitet werden, es ist perfekt gelagert. Für die Aufbewahrung ist es besser, einen belüfteten Behälter zu verwenden oder das Dessert einfach auf eine Schüssel zu legen und nicht sehr fest mit einem Deckel oder einer Schüssel zu bedecken.

Kürbiskuchen mit Schokolade - ein einfacher festlicher Nachtisch
  • Kochzeit: 45 Minuten
  • Portionen pro Packung: 8-10

Kürbiskuchen- und Schokoladenbestandteile

  • 250 g Kürbisbrei;
  • 120 g Butter;
  • 150 g Kristallzucker;
  • 180 g Weizenmehl;
  • 2 Eier
  • 1,5 Teelöffel gemahlener Zimt;
  • 1,5 Teelöffel Backpulver;
  • 60 g Schokoladenglasur (Tropfen);
  • Salz, Muskat.

Eine Methode zur Herstellung einer Torte mit Kürbis und Schokolade

Den Kürbis geschält und geschält, in Würfel schneiden, in kochendes Wasser legen und weich kochen. Je nach Sorte dauert es ungefähr 15 Minuten. Den fertigen Kürbis nach Ablauf des Wassers auf ein Sieb geben, in einen Topf geben und mit einem Stabmixer in Kartoffelpüree mahlen. Fertige Kartoffelpürees werden auf Raumtemperatur abgekühlt.

Übrigens können Sie für diesen Kuchen mit Kürbis und Schokolade gefrorenen Kürbis oder Kürbispüree aus hausgemachten Rohlingen verwenden. Wenn das Püree süß ist, müssen Sie die Zuckermenge im Rezept reduzieren.

Den gekochten Kürbis in einem zerdrückten Mixer zerkleinern

Die weiche Butter wird mit Kristallzucker vermischt und mit einem Mixer einige Minuten lang geschlagen, bis die Masse leicht und üppig wird.

Die weiche Butter wird mit Zucker vermischt und mit einem Mixer verquirlt

Dann brechen wir die Hühnereier nacheinander in die Schüssel und fügen eine Prise Salz hinzu. Butter mit Zucker und Eiern noch einige Minuten schlagen. Wenn die Butter abgeschnitten ist, einen Esslöffel Weizenmehl hinzufügen und glatt rühren.

Butter mit Zucker und Eiern verquirlen

Wir geben dem Kürbispüree Weizenmehl mit Teigbackpulver zu.

Gemahlenen Zimt in eine Schüssel geben, Muskatnuss auf einer feinen Reibe reiben. Muskat hat einen sehr starken Geruch, in dem Rezept für eine Torte mit Kürbis und Schokolade braucht man es nur ein wenig, als ob man pfeffern möchte.

Butter in die Schüssel geben, mit Eiern und Zucker aufschlagen.

Wir geben dem Kürbispüree Weizenmehl mit Teigbackpulver zu Gemahlenen Zimt in eine Schüssel geben, Muskatnuss auf einer feinen Reibe reiben Mit Eiern und Zucker geschlagene Butter dazugeben

Den Teig gut kneten, hitzebeständige Schokoladenglasur (Schokoladentropfen) einfüllen und erneut mischen.

Den Teig kneten, hitzebeständige Schokoladenglasur einfüllen und erneut mischen

Ein 26x19 cm großes Backblech mit Butter einfetten, mit Mehl bestreuen. Wir verteilen den Teig auf einem Backblech und verteilen ihn gleichmäßig auf dem Backblech.

Wir verteilen den Teig auf einem Backblech und verteilen ihn in einer gleichmäßigen Schicht

Wir heizen den Ofen auf eine Temperatur von 175 Grad Celsius. Stellen Sie die Pfanne auf die mittlere Ebene des Ofens. Den Kuchen etwa 30 Minuten backen. Ein Kürbis-Schokoladen-Kuchen ist fertig, wenn ein darin steckender Holzstab austrocknet.

Den Kuchen etwa 30 Minuten backen

Den fertigen Kuchen auf den Rost legen und abkühlen lassen. Dann in ca. 5-6 cm breite, portionierte Stücke schneiden. Vor dem Servieren mit Süßwarenpulver oder Puderzucker bestreuen.

Torte mit Kürbis und Schokolade ist fertig

Guten Appetit!

Pin
Send
Share
Send