Essen & Rezepte

Gebackene Forelle in Sahnesauce mit Kokosnuss für den Urlaub

Pin
Send
Share
Send


Gebackene Forelle in einer cremigen Sauce mit Kokosnuss - ein schnelles und leckeres Fischgericht für den festlichen Tisch. Das Garen dauert nur eine halbe Stunde - ein vollwertiges Gericht, zu dem Sie mit gebackenen Süßkartoffeln, Kartoffelpüree oder einem Salat aus frischem Gemüse garniert servieren können. Einige Stunden vor Ankunft der Gäste können Sie eine cremige Sauce zubereiten, Forellen in Zitronensaft einlegen und den Fisch vor dem Servieren schnell braten (es dauert nur 2 Minuten) und einige Minuten im Ofen backen und ihn mit Sauce übergießen.

Gebackene Forelle in Sahnesauce mit Kokosnuss für den Urlaub
  • Kochzeit: 25 Minuten
  • Portionen pro Packung: 2

Zutaten für gebackene Forelle in einer cremigen Kokossauce

  • 300 g gekühlte Forelle;
  • 200 ml Sahne;
  • 30 g Butter;
  • 10 g Weizenmehl;
  • 1 Zitrone
  • 1 Esslöffel Kokosflocken;
  • schwarzer Pfeffer;
  • Bratöl;
  • Salz;
  • frischer Dill.

Die Methode der Zubereitung von gebackenen Forellen in einer cremigen Sauce mit Kokosnuss für den Urlaub

Sie benötigen ein dickes Stück frische Forelle von etwa zwei Zentimetern Dicke. Lachs ist übrigens auch für dieses Rezept geeignet.

Wir schneiden die Haut, entfernen sie vorsichtig zuerst von einer Seite, dann von der anderen Seite. Entfernen Sie vorsichtig das Gehörknöchelchen, und entfernen Sie ggf. kleine Knochen mit einer Pinzette. Das Ergebnis sind 2 große Filets, eines pro Portion gebackene Forelle.

Den Saft einer halben Zitrone direkt auf den Fisch pressen, mit Salz bestreuen, einige Minuten marinieren lassen und jedes Stück mit einer Serviette trocknen.

Nehmen Sie ein dickes Stück frische Forelle, das etwa zwei Zentimeter dick ist Bereiten Sie 2 große Filets vor Fisch einlegen und mit einer Serviette trocknen

Die Pfanne mit Bratöl einsprühen. Legen Sie die Fischstücke auf eine heiße Pfanne, braten Sie sie buchstäblich 1 Minute auf jeder Seite und drehen Sie sie vorsichtig um.

Fisch buchstäblich 1 Minute auf jeder Seite braten

Butter in eine Pfanne geben, schmelzen, Weizenmehl hinzufügen. Die Butter mit Mehl goldbraun braten.

Gießen Sie die Sahne in einen Topf, salzen Sie nach Geschmack, bringen Sie sie zum Kochen, erwärmen Sie sie und rühren Sie sie bei schwacher Hitze 6-7 Minuten lang um.

Den Topf vom Herd nehmen, 2 Teelöffel Zitronensaft in die Sauce drücken. Um zu verhindern, dass Samen in die Sauce fallen, drücken Sie Zitronensaft durch ein Sieb.

Die Butter mit Mehl goldbraun braten Die Sahne unter Rühren 6-7 Minuten bei schwacher Hitze zum Kochen bringen 2 Teelöffel Zitronensaft in die Sauce geben

Gebackene Forelle in einer cremigen Sauce mit Kokosnuss wird am besten portionsweise zubereitet. Wir nehmen eine kleine Bratpfanne oder eine Auflaufform, mischen die Sauce, gießen die halbe Sauce in einer Portion in eine Portionierpfanne.

Gießen Sie die Hälfte der Sauce in einer Portion in eine Servierpfanne

Das gebratene Forellenfilet vorsichtig auf der Sauce verteilen. Der Fisch ist sehr zart, tragen Sie das Stück mit einem Spatel.

Das gebratene Forellenfilet vorsichtig auf der Sauce verteilen

Jedes Stück Fisch mit Kokosflocken und Pfeffer bestreuen, frisch gemahlener Pfeffer. Wir heizen den Ofen auf eine Temperatur von 200 Grad Celsius. Wir legen den Fisch für 5-6 Minuten in einen glühenden Ofen.

Den Fisch mit Kokosnuss und Pfeffer bestreuen und in den Ofen geben

Die fertige Forelle wird saftig, in der Mitte bleibt das Stück rosa. Wenn Sie ein paar Minuten länger kochen, wird es vollständig gebacken.

Die fertige Forelle wird saftig, in der Mitte bleibt das Stück rosa

Vor dem Servieren mit frischen Dillzweigen und einer Zitronenscheibe dekorieren. Die gebackene Forelle in einer cremigen Sauce mit Kokosnuss auf einem warmen Tisch servieren. Guten Appetit.

Gebackene Forelle in einer cremigen Sauce mit Kokosnuss auf einem warmen Tisch servieren

Fisch nach diesem Rezept kann für ein mageres und vegetarisches Menü zubereitet werden. Es ist notwendig, die Butter durch Oliven zu ersetzen, und statt gewöhnlicher Sahne Kokosmilch zu verwenden, wird es auch sehr lecker ausfallen. Frohes neues Jahr und frohe Weihnachten!

Pin
Send
Share
Send