Tiere

Wie viel kostet es, Imker zu werden oder was für das erste Bienenhaus zu kaufen?

Pin
Send
Share
Send


In einem der Botanikmaterialien habe ich bereits erzählt, wie ich Imker wurde. Zunächst habe ich sechs Monate lang die Theorie des Problems studiert: die Pflichten und Rechte des Imkers, des Bienenhausbaus usw. Nach der Informationsaufbereitung machte es mehr Spaß, die Suche im Internet begann mit einer vorgefertigten Liste von allem, was für die Ausstattung des Bienenhauses und die Bequemlichkeit des Imkers erforderlich ist. In diesem Artikel werde ich meine Erfahrungen mit dem Bieneneinkauf teilen - was sollte ein Imker-Anfänger bekommen und wie viel kostet es?

Wie viel kostet es, Imker zu werden oder was für das erste Bienenhaus zu kaufen?

Wie viel kostet ein Haus für Bienen?

Nesselsucht

Ich glaube, Bienenstöcke sollten aus Holz sein. Penouliki (Polystyrolschaum) ist mittlerweile sehr beliebt: leicht, hygienisch, gute Wärmedämmung. Nachdenklich 40 Prozent günstiger als Holz, mit einer Durchschnittsgröße von 3.000 Rubel kann man mithalten.

Aber ich liebe den Baum - seinen Geruch und seine Struktur - und ich entschied, dass die Bienen mich unterstützen werden, sie kennen den Baum besser. Gefunden in der Nähe des Herstellers, bestellt zwei große Bienenstock-Liegen für jeweils 16 Rahmen von Kiefernbrettern (die Bienen werden gesünder).

Liegestühle - nicht, um sich dann auf sie zu legen, obwohl es eine solche Therapiemethode gibt (sie sagen, sie ist sehr gut für verärgerte Nerven). Nur eine Bienenstockliege hält viele Rahmen und benötigt nicht die zweite, dritte und weitere Etage, die für die Bienenstöcke mit 6,8 Rahmen erforderlich sind. Solarium - um die schweren oberen Rümpfe nicht zu werfen.

Dies sind wunderschöne Styroporbienenhäuser

Rahmen und Trennwände

Ich bestellte auch Rahmen, ein komplettes Set und Partitionen. Partitionen werden benötigt, um das Nest vom leeren Raum zu trennen. Das Solarium ist für 16 Bilder ausgelegt, das Bienenpaket muss erworben werden - 4 Bilder. Es befindet sich in der Mitte des Bienenstocks gegenüber dem Eingang. Trennwände sollten an den Rändern des Bienenpakets angebracht werden.

Die Temperatur im Brutnest sollte etwa + 35 ° C betragen, und die Bienen sollten einen so großen Raum als Ganzes nicht erwärmen. Das heißt, vielleicht können sie es schaffen, aber dies ist ein zusätzliches Unbehagen und eine Energieverschwendung. Und sie essen, wenn es kalt ist, merklich mehr.

Kästen zum Transport von Bienen

Zu den Bienenstöcken gibt es zwei weitere Kisten zum Transport von Bienen mit 5 Rahmen. Ein Standard-Bienenpaket - 4 Bilder, aber Sie wissen nie, was ... Kästen mit Deckel, vergitterte Fenster, schließende Türen, so ein Bienentrichter.

Dies ist der Rahmen für den Bienenstock Teilung für einen Bienenstock. In solchen Kisten werden Bienenpakete transportiert.

Half-Frame-Erweiterungen

Speichern Sie außerdem Erweiterungen mit halben Frames. Die Ladenerweiterung ist nicht die oberste Etage, sondern eine Art Dachboden. Die Abmessungen betragen weniger als die Hälfte der Höhe des Hauptkörpers, und die Rahmen dort sind jeweils zur Hälfte kleiner.

Es wird verwendet, wenn eine starke Bienenfamilie in Wut gerät und so viel Honig kocht, dass es keinen Ort gibt, an dem man es ausdrücken kann, aber sie können nicht aufhören. Und der Imker ist eine Ladenerweiterung mit Frames: Ziehen Sie sie, meine Lieben und mehr!

Dieses ganze Vergnügen zusammen (2 Bienenstöcke und Sets für sie) mit der Lieferung hat mich gekostet 15 Tausend Rubel. Es ist klar, dass dies nur Bienenunterkünfte sind, aber es wird noch viel mehr benötigt.

Es sieht aus wie eine Hive-Liege mit 16 Gestellen und einer Ladenerweiterung

Notwendige Materialien und Werkzeuge

Wachs

Wachs soll die Bienenarbeit erleichtern und ist ein Wachsblatt mit extrudierten Zellrohlingen. Bienen können natürlich selbst eine Wabe bauen, aber sie tun dies bequem für sich selbst und nicht für den Imker, was zusätzliche Schwierigkeiten beim Pumpen mit sich bringt. Und hier ist die Vorlage und die Grundlage für die Konstruktion, die der Bienenfamilie Kraft spart, um die Honigsammlung zu erhöhen.

Um das Wachsblatt auf dem Rahmen zu befestigen, benötigen Sie Geräte zur Montage.

So sieht ein Wachsblatt aus, das bereits auf einem Rahmen befestigt ist Vorrichtungen zum Anbringen von Wachs am Rahmen

Bienenfutter und Tränken

Ich habe auch Futtertröge für Bienen und Tränken bestellt, aber wie die weitere Praxis gezeigt hat, können Halbliter-Plastikflaschen mit einem winzigen Loch in der Seite diese Funktionen voll erfüllen.

Prophylaxe gegen Bienenkrankheiten

Bienen sind wie alle Lebewesen krank und es ist besser, eine Prophylaxe durchzuführen, als sie später zu behandeln. Krankheiten sind häufig, es gibt regionale. Wir haben hier - eine Zecke von Varroa, Pilzkrankheiten, wegen der hohen Luftfeuchtigkeit. Als Prophylaxe bestellte ich eine Flasche Tannenöl.

Kein Raucher im Bienenhaus. In den Bienenstock zu klettern und dort ohne Raucher für einen neuen Imker zu arbeiten, ist nur in einem Raumanzug möglich, aber unpraktisch. Man muss leicht rauchen, dann füllen die Bienen den Kropf mit Honig und reagieren ruhig auf die Manipulationen des Imkers. (Eh, Winnie the Pooh wusste es nicht!)

Bienenhausmeißel

Ein Bienenstockmeißel hilft dabei, mit Propolis gut verklebte Rahmen zu lösen, die Dachhaut aufzunehmen und zu entfernen (es gibt ein solches Element im Bienenstock) - dort sind die Löcher auch mit Propolis verschlossen.

Inhaber

Der Halter wird benötigt, um den Rahmen zur Inspektion oder zum Entfernen anzuheben, wenn sie mit Honig sind. Der Honigrahmen wiegt durchschnittlich 3-4 kg, es ist unangenehm, ihn nur mit den Händen zu halten. Und so - mit dem Halter, um die Bienen ordentlich mit einer Bürste zu heben, zu bewundern (Sie müssen auch eine spezielle Bürste kaufen), bürsten Sie sie zurück in den Bienenstock (sie selbst lassen nichts übrig!), Und den Rahmen - in die Schublade und zum Pumpen.

Nützliche Werkzeuge: Raucher, Kehrbürste, Halter für Rahmen, Bienenstockmeißel

Imkerkleidung

Für dich selbst sorgen, Liebling, ist Imkeranzug, Imkernetz und Handschuhe.

Einerseits ist es im Sommer heiß und ich möchte alles aus Baumwolle, nicht sehr dicht. Auf der anderen Seite beißen dünne Bienen leicht. Daher ist die optimale Qualität des Gewebes in etwa gleich wie bei Angelanzügen. Und die Größe ist 2 größer - nicht auf einen nackten Körper anziehen.

Im Internet gibt es jede Menge Fotos und Videos, auf denen Imker ohne Handschuhe arbeiten. Dies sind erfahrene Menschen, die ihre Bienen gut kennen und die sie kennen. Ein unerfahrener Imker kann nicht auf ruckartige Bewegungen verzichten, auf die die Bewohner des Bienenstocks sehr nervös reagieren. Der Anfänger wird durch die Bisse noch nervöser und so weiter. Schneeball

Honigsamen

Für "süß" habe ich Honigsamen bestellt - es gibt nichts, was meine Bienen in den Gärten anderer Leute treiben könnten! Klee, Phacelia, Luzerne, Bluterguss ... Mit Blick auf die Zukunft stelle ich fest, dass der Bluterguss für Bienen für Katzen wie ein Baldrian ist. Sie keuchten von 5 bis 6 Uhr morgens bis spät abends und schoben Hummeln weg, die von überall her zu fliegen schienen.

Das Thema der wohlriechenden Pflanzen hat mich unglaublich fasziniert, ich habe viele Entdeckungen für mich gemacht. Ich gestehe, zusätzlich zu den Samen von Honigpflanzen habe ich auch wunderschön blühende Bäume und Sträucher geschrieben, die Nektar und Pollen spenden. Alle Beschwerden ihres Mannes, dass es keinen Anfang gibt, alles gepflanzt wurde, wurden von einem eisernen Argument gebrochen: Das ist für Bienen!

Zwischen den Einkäufen genäht die Leinwand, das Substrat, Kissen: Für den Winter müssen Bienen isoliert werden! Mein Mann riet mir auch, Matratzen mit Decken und Kleidung mit Schuhen für Bienen zu nähen, aber ich ertrug seinen Sarkasmus stoisch in der Hoffnung, dass ich zurückgewinnen würde, wann (und ob!) Es Honig geben wird.

Alles zusammen (das notwendige Werkzeug und Material, die Kleidung und das Saatgut des Imkers) hat mich gekostet 7 Tausend Rubel. Um 2 Bienenpakete zu kaufen, müssen Sie mehr abgeben 8 Tausend Rubel.

Von Anfang an hat sie keinen Honigschleuder bestellt, es ist immer noch nicht bekannt, ob die Bienen einer Arbeit zustimmen werden. Das billigste und das kleinste kostet ungefähr 6000 Rubel

Die Preise für das "Paket" von Bienen schwanken um 4000 Rubel

Wie viel und welche Bienen sollen gekauft werden?

Es gibt viele Bienensorten auf der Welt, vielleicht werden noch nicht alle gefunden und beschrieben. Es gibt afrikanische Tigerbienen und Killerbienen, gigantische böse Indianer, aber man kann nur aus Neugier über sie lesen, weil kein einziger Besitzer mit dem richtigen Verstand in ihrem Gebiet solche führen wird.

Die häufigsten in Russland: Zentralrussland, Karpaten, Kaukasier, Italiener, Krainsky und künstliche Hybrid - Buckfast. Sowie eine große Anzahl von "edlen" Bienen, hartnäckig wie alle Mischlinge.

Die Bienenrassen des Südens, friedlich, aber diebisch, unterscheiden sich stark von den aggressiven zentralrussischen Bienen. Im Internet teilte einer der Imker seine Erfahrungen mit: "Das Bienenhaus ist weit weg von zu Hause, ich halte hauptsächlich die Südbiene - Sie werden sie stören - nach 2-3 Stunden beruhigt sich alles, sie treten in den normalen Arbeitsrhythmus ein. Aber im Falle der Abreise gibt es 4 zentralrussische Familien - ihre bevor er ging, warf er sich hin - niemand wird für 3 Tage zum Bienenhaus kommen! "

Ich denke, die Zentralrussen können verstanden werden: in 3 Monaten muss man das ganze Jahr trainieren, die Hälfte der Zeit von diesen Sommermonaten ist Regen, dann Abkühlung, dann Hitze, dann Wind, dann ist alles verblasst. Ja, alle Arten von Aufstieg für Honig. Sie werden hier wütend sein !!

Im Süden angenehmer. Und nicht nur für Bienen. Der Winter ist kurz und warm, Haselnüsse blühen im Februar, der Frühling ist lang und blumig und sogar der Sommer, und im Herbst blüht etwas. Schönheit! Und die südlichen vermehren sich aktiver (ich spreche von Bienen).

Es ist klar, dass es für einen Amateur keinen Sinn macht, eine kaukasische Rasse im Norden zu züchten, sie überwintern einfach nicht. Aber im Süden kann man experimentieren. Die Mehrheit bevorzugt jedoch ruhige und arbeitende Krainsky oder Karpaten. Sie haben einen fruchtbaren Uterus und fliegen im Frühjahr sehr früh aus.

Diese Rassen zu finden ist kein Problem, die Preise für das "Päckchen" Bienen schweben umher 4000 Rubel. Ein „Paket“ besteht aus 3 Bienenstöcken mit Bienen und einer Gebärmutter und einem Rahmen mit Nahrung - das Minimum, das im Frühjahr gekauft wird, um sich zu einer vollwertigen Familie zu entwickeln.

Diese anfängliche Zelle wächst sehr schnell, wenn es eine gute Futterbasis gibt, das heißt, es gibt viele nützliche Dinge, die blühen (wenn nicht, müssen Sie füttern). Und bis Ende Juni können Sie den ersten Honig probieren.

Bis zum Herbst werden die Bienen hart arbeiten, Honig und Pollen für sich und den Imker ernten und sich dann auf den Winter vorbereiten. Im Winter sitzen die Bienen in einem erwärmten Bienenstock (in kalten Regionen werden die Bienenstöcke eingelagert) und streunen in einen Knüppel - ein so großer Bienenball, der die gewünschte Temperatur beibehält und langsam Vorräte aufnimmt. Aber in der Toilette gehen sie, wie die Bären, erst im Frühjahr außerhalb des Hauses.

Wenn es gut ist, ohne Krankheit zu überwintern, tritt im Frühjahr eine so starke Familie sofort in die Arbeit ein und im Sommer wird es schwärmen - es wird Drohnen bringen, Königinnen, sie werden aus dem Bienenstock fliegen und einige der jungen Bienen wegnehmen. Wenn Sie diesen Schwarm fangen, wird es eine andere Familie geben. Der Alte wird nirgendwo hingehen und weiterarbeiten.

Pin
Send
Share
Send