Blumengarten und Landschaft

5 helle Sommer, die Anfang Februar gesät werden sollen

Pin
Send
Share
Send


Wie viele Gärtner scherzen, ist der Winter November und Dezember, und Januar-Februar ist bereits ein Vorgeschmack auf den Frühling. In der Tat nimmt das Tageslicht langsam zu, die Straßen sind wieder voll mit kleinen, blauäugigen Liedern, und die Blumenzüchter sind bereits ungeduldig, die Säfirma zu gründen.

5 helle Sommer, die Anfang Februar gesät werden sollen

Wie die Praxis zeigt, ist der März der optimale Monat für die Aussaat der meisten Zierpflanzen. Trotzdem gibt es eine Reihe von Blütenpflanzen, deren Aussaat so früh wie möglich empfohlen wird - Ende Januar bis Anfang Februar, sonst dauert es zu lange, bis sie blühen. Welche einjährigen Blumen ich für Setzlinge im Januar-Februar säte, werde ich im Artikel erzählen.

Alle diese Blüten gehören zu Kulturpflanzen mit langer Vegetationsperiode. Normalerweise "schwingen" ihre Setzlinge sehr lange in der Keimung und brauchen mehr Zeit als die meisten anderen Blüten, daher ist es wichtig, mit der Aussaat solcher Blüten nicht zu spät zu kommen.

1. Eustoma (Lisianthus)

Unnachahmlich einjährig mit Blüten, die im Halbwuchs leicht mit einer Rose verwechselt werden können. Für die früheste Blüte empfiehlt es sich, diese charmante Blume fast im Dezember zu säen. Anfang Februar ist jedoch ein ebenso günstiger Zeitpunkt, um mit der Aussaat zu beginnen. In diesem Fall beginnt der Beginn der Blüte der meisten Sorten gegen Ende Juli.

Eustoma.

Später ist es besser, keine Eustoma zu pflanzen, da Lisianthus eine sehr lange Knospungsphase hat. In diesem Fall beginnen die Knospen erst im Herbst zu blühen. Und wenn es im Herbst regnet, leiden empfindliche Blumen sehr unter dem Regen.

Merkmale der Aussaat von Eustoma-Samen für Setzlinge

Größte Eustoma-Samen sind mit kleinen Petunien-Samen vergleichbar, aber glücklicherweise werden sie meist in Granulatform verkauft, was die Aussaat erheblich erleichtert. Wie die meisten Gärtner ziehe ich es vor, kleine überzogene Samen mit einem feuchten Zahnstocher auszulegen. Vorher versuche ich, den Boden im Landebehälter so weit wie möglich auszugleichen und große Torfstücke zu entfernen. Nachdem die Oberfläche des Substrats glatt und homogen geworden ist, mache ich in einem Schachbrettmuster mit einem trockenen Zahnstocher kleine Löcher im Abstand von zwei Zentimetern, in die ich die Samen vorsichtig lege, ich schlafe nicht auf dem Granulat ein.

Durch eine kleine Vertiefung mit anschließender Befeuchtung durch die Spritzpistole breiten sich die kleinen Samen nicht über die Oberfläche aus, sondern verbleiben an den dafür vorgesehenen Stellen. Aufgrund der Tatsache, dass die Eustoma-Setzlinge zunächst sehr langsam wachsen, wird die Anordnung der Samen in einem Abstand voneinander in einem Schachbrettmuster in Zukunft dazu beitragen, unnötiges Pflücken zu vermeiden.

Da die Samen von Lisianthus am besten im Licht keimen, ist es ratsam, die Behälter mit dem Erntegut sofort unter die Pflanzenlampe zu stellen. Bis die Pelletschale vollständig aufgelöst ist, ist es ratsam, das Erntegut so oft wie möglich aus der Spritze zu sprühen oder direkt auf jedes Saatgut zu pipettieren.

Das Keimen der Samen bei einer Temperatur von 20-25 Grad dauert 1-2 Wochen. Eustomasamen sind sehr klein mit schmalen, länglichen Keimblättern. Die ersten Monate von Lisianthus wachsen so langsam, dass es manchmal so aussieht, als ob die Pflanzen stillstehen. Ein merklicher Sprung in der Entwicklung von Eustomas mit anschließendem schnellem Wachstum tritt normalerweise im Juni auf, wenn die Pflanzen bereit sind, an einem dauerhaften Ort zu pflanzen.

Die besten Sorten von Eustoma

Zuerst wuchs ich außergewöhnlich große Eustomas. Trotz ihrer Schönheit haben solche Sorten mehrere Nachteile. Zum Beispiel schrubben sie praktisch nicht, und die Stängel sind nicht zu hartnäckig und erfordern daher krause, empfindliche Blütenblätter, die stark unter Regen leiden. Im Blumengarten fällt es großen Eustomas schwer, Partner zu finden, da Eustomas wie Rosen die Nachbarn mit ihrem königlichen Erscheinungsbild überschatten. Aus diesem Grund sind große Eustomas Blumen, die hauptsächlich zum Schneiden von Blumensträußen angebaut werden.

Glücklicherweise können Sie zwergartige Sorten zum Verkauf in Containern finden. Die Höhe dieser Pflanzen überschreitet 20 Zentimeter nicht, die Büsche verzweigen sich leicht und bei einsetzender Kälte können sie leicht auf die Fensterbank gestellt werden, um die bezaubernden Rosen weiter zu bewundern.

Theoretisch können Eustomas in der Wohnung überwintern, aber in meinem Fall war der Versuch aufgrund des Eindringens der Spinnmilbe erfolglos. Von den Zwergen-Eustomas mochte ich die Sorten am meisten. Rosie mit gefüllten Blüten in verschiedenen Farben sowie nicht gefüllten zweifarbigen Eustomas Carmen (weiße Blütenblätter mit violettem Rand) und eine Hybride Saphirrosa Randweiße Blumen mit einem hellrosa Rand haben.

Lesen Sie mehr über das Züchten von Eustoma im Material Eustoma - Züchten der Königin der Blumensträuße.

Fortsetzung der Liste der Sommer, die Anfang Februar für Setzlinge ausgesät werden sollten, siehe nächste Seite.

Pin
Send
Share
Send