Garten

Katran - Friedlicher Meerrettichersatz

Pin
Send
Share
Send


Viele Gärtner möchten Meerrettich in ihrem Landhaus anbauen, aber das Problem ist, dass sie befürchten, dass er sich in der gesamten Region ausbreitet und es schwierig wird, ihn herauszubekommen. Eine seltene Gemüsepflanze kann in dieser Hinsicht Abhilfe schaffen - Katran, der nicht nur geschmacklich dem normalen Meerrettich unterlegen ist, sondern auch mehrere Vorteile bietet. Katran ist schmackhafter, produktiver und verstopft vor allem die Website nicht. Neben der Wurzel werden junge Blätter auch erfolgreich in Gemüsesalaten als Spargelanalog verwendet. Es ist auch wichtig, dass Katran eine Zierpflanze ist und kürzlich von Landschaftsgestaltern in Blumenkompositionen aktiv verwendet wurde.

Katran am Meer.

Beschreibung von Katran

Katran, oder besser gesagt Küsten-Katran (Crambe maritime), ist eine mehrjährige krautige Pflanze der Kohlfamilie (wie Meerrettich), 50-70 cm hoch, mit einer dicken (bis zu 7-10 cm) zylindrischen Wurzel mit weißem Fruchtfleisch. Bildet erhabene Blattrosetten. Die Blüten sind weiß, klein (bis zu 1 cm Durchmesser), aber zahlreich. Die Frucht ist eine Schote.

Katran, wie der Name schon sagt, ist eine Pflanze an den Küsten des Atlantiks, der Ostsee und des Schwarzen Meeres, die im Kaukasus nur selten anzutreffen ist.

Der Name der Gattung in der Übersetzung aus dem Türkischen bedeutet "teerige Fackel", dies liegt an der Tatsache, dass es gut brennt. Diese Eigenschaft ist auf den hohen Gehalt an ätherischen Ölen zurückzuführen. Darüber hinaus ist Katran reich an Zucker, Vitaminen der Gruppen B, C und PP, Mineralien.

Katran am Meer.

Anbau von Katran

Katran wird in der Regel durch Samen vermehrt, sie sind unterschiedlich groß, Sie müssen größere wählen, weil kleine nicht gut keimen. Pflanzen Sie es im Herbst oder Frühling. Im letzteren Fall müssen die Samen von Katran geschichtet werden, d.h. 2 Stunden in warmem Wasser einweichen, dann mit etwas Sand mischen, 2-3 Monate in einen Kühlschrank oder Keller stellen.

Katran-Samen werden im Frühjahr Ende April in nicht sauren, gepflügten Böden bis zu einer Tiefe von 1,5 cm (im Herbst werden sie tiefer gepflanzt - bis zu 3 cm) mit einer Rate von 15 Samen pro 1 m gepflanzt2. Der Boden wird dann normalerweise gemulcht. Wenn die Katran-Setzlinge 6-8 cm erreichen, werden Unkraut beseitigt und verdünnt. Bei der zweiten Unkrautentfernung bilden sich 2-3 echte Blätter und die Pflanzenhöhe beträgt ca. 20 cm. Nach dem Ausdünnen beträgt der Abstand zwischen den Pflanzen in den Reihen normalerweise 20-30 cm und der Reihenabstand 60-70 cm.

Katran kann mit Jungpflanzen im Alter von 35-45 Tagen gepflanzt werden. Außerdem wird es manchmal von Wurzelstecklingen vermehrt, die im Frühjahr bei jungen Pflanzen (wie Meerrettich) geschnitten werden.

Katran ist anspruchslos in der Pflege, robust, jätet nicht nur, sie kultiviert auch Reihenabstände und Top-Dressing, sie bekämpft auch Schädlinge und Krankheiten wie Kohl.

Ernte einer Katran im Oktober, normalerweise für 2-3 Jahre (Sie können einjährige Wurzeln verwenden, wenn sie gut geformt sind).

Katran am Meer, gebleichte Blattstiele. Katran am Meer, Setzlinge. Katran Küste, Blätter einer erwachsenen Pflanze.

Ein paar Rezepte mit Quatranas

Katran mit Fleisch. 0,5 kg Schweinefleisch, 0,5 kg Kartoffel, 1 Eintopf wird gedünstet, und näher an der Bereitschaft werden 0,5 Tassen geriebener Katran gegossen. Es stellt sich heraus, sehr duftend und lecker.

Sie können auch eine gute Katrana-Sauce mit Apfel machen. Nehmen Sie 1 Apfel, reiben Sie ihn ein und mischen Sie ihn mit 0,5 Tassen geriebener Katran, fügen Sie Essig, Pflanzenöl und 2 Esslöffel Sauerrahm hinzu. Lob an die Gastgeberin wird zur Verfügung gestellt!

Sehen Sie sich das Video an: Doğal Varroa Mücadelesi Yöntemleri (September 2020).

Pin
Send
Share
Send