Zimmerpflanzen

5 hellste Zimmerpflanzen aus den Tropen

Pin
Send
Share
Send


4. Mandeville - schillernde Farben auf hellem Grün

Tropisch und etwas rustikal in der Form, aber nicht in der Farbe der Blüten Mandeville Sander (Mandevilla Sanderi) ist eine Liane, die nicht heller gefunden werden kann. Es besticht nicht durch seine ausgefallene Form, sondern durch die Reinheit seiner Farben und seine üppige Färbung. Dies ist einer der originellsten und eingängigsten Creepers, die sich leicht formen lassen.

Mandeville Sanderi
  • Mandeville Höhe: bis zu 3 m, abhängig von der Strumpfband- und Stützmethode.

Mandeville, in dem der alte diplomatische Name oder der populäre Spitzname des brasilianischen Balsams noch beliebt sind - dekorative blühende Reben, die sich durch leichte Bildung und üppige Blüte auszeichnen. Dies sind tropische südamerikanische Pflanzen, die die Familie Kutrov in der Raumkultur repräsentieren.

Die Kombination aus prächtigen Blättern und großen Blüten sicherte der Diplomatie den Ruf, eine der elegantesten und eingängigsten Pflanzen unter den Kletterern zu sein. Das attraktivste Merkmal von Mandeville ist natürlich die Kombination aus Einfachheit der Form und Reinheit der Farben. Glänzende, einfache, ovale oder längliche dunkelgrüne Blätter bilden eine sehr spektakuläre Krone, deren Muster an bunte Stoffe erinnern. Die Triebe von Mandeville sind sehr flexibel, lang, bis zu 3 m lang, gerade, leicht um die Stütze zu wickeln und ermöglichen die Bildung verschiedener Blütenfiguren.

Mit perfekter Pflege kann das Mandeville vom Frühsommer bis zum Spätherbst blühen. In den Achseln der Blätter blühen nacheinander große trichterförmige Blüten, deren Krone in klassisch geformte, nicht verwachsene durchscheinende Blütenblätter unterteilt ist. Mandeville-Sorten in den Farben Rosa, Gelb, Rot und Weiß bieten eine große Auswahl.

Mandeville benötigt eine stabile Bodenfeuchtigkeit und eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit. Damit diese Anlage ein angenehmes "tropisches" Umfeld schafft, lassen sich nur kombinierte Methoden anwenden, bei denen das Sprühen mit der Installation von handwerklichen oder industriellen Luftbefeuchtern kombiniert wird. Wenn die Rate bei hohen Temperaturen unter 75% fällt, kann Mandeville sterben. Die Bewässerung wird im Sommer häufiger und im Winter seltener durchgeführt, um die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit im Koma der Erde so stabil wie möglich zu halten.

Mandeville ist besser als die meisten tropischen Kulturen, verträgt Abkühlung, aber wir sprechen nur über die kurzfristige Abkühlung. Die minimale Temperatur, die Mandeville überleben kann, beträgt +7 ... +8 Grad. Diese Pflanze fühlt sich bei den üblichen Raumtemperaturen gut an, im Winter ist es besser, die Indikatoren auf + 17 ... + 18 Grad zu begrenzen, aber im Sommer kann jede Erhöhung über + 24 ° C ohne eine entsprechende Erhöhung der Luftfeuchtigkeit nachteilig für Mandeville sein.

Mandeville muss diffus, vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt und gleichzeitig möglichst intensiv beleuchtet sein.

Mandeville Sanderi

Mandeville benötigt die rechtzeitige Installation von Stützen oder Formschnitt, um eine buschähnliche Form zu erhalten, in regelmäßigen Strumpfbändern, Seelenbildung und Düngung, um eine gleichbleibend hohe Bodennahrung aufrechtzuerhalten.

  • Boden für Mandeville: Für diese Rebe werden Bodenmischungen mit einem hohen Gehalt an Sand und Torf und hohen Fruchtbarkeitsraten ausgewählt.
  • Mandeville-Transplantation: zweimal im Jahr für Jungpflanzen und jährlich für Erwachsene.

Mandeville lässt sich am einfachsten mit apikalen Stecklingen vermehren. Aus Samen oder anderen Methoden wird diese Rebe nicht erneuert.

Fortsetzung der Liste der hellsten Zimmerpflanzen aus den Tropen, siehe nächste Seite.

Sehen Sie sich das Video an: Pflanzen malen für Anfänger ab ca. 10 Jahren Lektion 10 (September 2020).

Pin
Send
Share
Send