Blumengarten und Landschaft

Die besten Hybriden knollenartiger Begonien - meine persönliche Hitparade

Pin
Send
Share
Send


Mitten im Winter ist es an der Zeit, über die Blumen nachzudenken, die in der kommenden Saison unseren Garten schmücken werden. Bevor Sie sich für eine der vielfältigen Knollenbegonien entscheiden, empfehle ich Ihnen, sich mit meiner persönlichen Hitparade der Knollenbegonien-Hybriden vertraut zu machen. Ich züchte diese Pflanze seit mehr als 15 Jahren und habe ausreichend Erfahrung gesammelt. Dadurch kann ich die spektakulärsten Hybriden mit ihren wichtigsten Vor- und Nachteilen hervorheben. In diesem Fall beanspruche ich keine absolute Objektivität. Trotzdem werden meine Beobachtungen unerfahrenen Gärtnern helfen, die beliebten Begonienhybriden vom Busch-Typ besser zu navigieren.

Die besten Hybriden knollenartiger Begonien - meine persönliche Hitparade

1. Platz - Begonie "Picoti"

Begonie "Picoti" (Picotee) ist die hellste Art von knollenförmigen Begonien mit ungewöhnlich farbigen, großformatigen Blüten. Das Präfix des Sortennamens "Picoti" wird normalerweise von Pflanzen mit einem dünnen, kontrastierenden Rand an den Rändern der Blütenblätter erhalten. Das gleiche Aussehen ist charakteristisch für Begonien dieser Serie.

Klassische Picoti Begonien werden durch zwei Arten dargestellt: Porzellan-weiße Blüten mit hellem scharlachrotem Rand - Picotee weiß-rot; und orange-gelb mit einem ausdrucksstarken roten Rand - Picotee gelb-rot.

Darüber hinaus gibt es eine weitere Untergruppe. Picotee-Spitze ("Picoti-Spitze")Dies ist eine Art invertierter Typ ähnlicher Farben. Das heißt, wenn wir beim klassischen "Picoti" einen hellen Grundton und einen dunklen Rand sehen, dann sind bei diesen Begonien die Blütenblätter mit gesättigten Farben bemalt, und ein weißer Rand verläuft entlang des Randes. Die gezackten Kanten jedes Blütenblatts verleihen diesem Charme einen zusätzlichen Charme, sodass sie wirklich wie Spitzen wirken.

Der spektakulärste und beliebteste Vertreter dieser Art ist Begonie. "Picoti Lace Apricot". Der Hauptunterschied sind leuchtend orange Blütenblätter mit einem ausdrucksstarken weißen Rand. Eine solche Kombination sieht so erfolgreich aus, dass es so aussieht, als hätten wir ein süßes Dessert.

Begonie gibt es auch. "Picoti Lace Pink", in denen hellrosa Blütenblätter mit einem weißen Rand eingefasst sind. Und in den letzten Jahren wurde die Linie durch eine Neuheit - Begonie - ergänzt "Picoti Lace Red" mit dunkelroten Blütenblättern und einem weißen Rand, aber es ist immer noch nicht leicht zum Verkauf zu finden.

Die Picoti-Serie ist nicht nur die farbenfrohste, sondern auch eine der größten Blütenformen. Die Blüten dieser Begonien können einen Durchmesser von 20 Zentimetern erreichen und auch bei reichlicher Blüte! Wenn man diese prächtige elegante Begonie einmal gesehen hat, ist es unmöglich, sie zu vergessen, und es ist schwierig, sich nicht in einem Garten niederzulassen. Deshalb beschloss ich, ihr den ersten Platz in meinen Begonien-Charts zu geben.

Neben zahlreichen Vorteilen hat es jedoch eine Reihe von Nachteilen:

  • benötigt Unterstützung (Buchsenhöhe 30 Zentimeter);
  • Ich erwies mich im Vergleich zu anderen als launisch;
  • in einigen Jahren wurde es häufiger als andere von Schädlingen und Krankheiten befallen;
  • oft wird pflanzmaterial zu einem überteuerten preis verkauft;
  • nicht zu buschig und erfordert für größere wirkung gruppenlandungen.
Begonie 'Picotee Weiß-Rot'. Begonie 'Picotee Gelb-Rot'. Begonie "Picoti Lace Apricot".

2. Platz - Begonie ohne Unterbrechung

Begonie Nonstop (Non Stop) bildet keine riesigen Blüten wie andere Begonien. Es gehört zum Typ "mehrblütig". Aber die Serie ist immer noch sehr beliebt. Ich mochte diese Begonie und mich wirklich und versuche jedes Jahr, alle neuen Farben zu bekommen. Und ihre Palette ist extrem reich.

Zusätzlich zu den traditionellen Farben Rot, Weiß, Gelb und Orange bietet die Linie sehr zarte Farbtöne: Pink, Aprikose, Zitrone und andere. Die Form der Blüte selbst ist ebenfalls attraktiv, da alle Blütenblätter in der Mitte des Blütenstands merklich kürzer sind als die erste Reihe der äußeren Blütenblätter. Dichte Blüten ähneln Miniaturpfingstrosen.

Die Größe der Blüten beträgt 7-10 Zentimeter, aber an einem Strauch ist gleichzeitig eine große Anzahl von Blüten offen. Ein weiterer Vorteil ist der kompakte Wuchs. Eine Reihe hybrider Begonien "Nonstop" bildet sehr niedrige, bis zu 20 Zentimeter hohe, flauschige Büsche, die ihre Form gut behalten. Im Gegensatz zu anderen Begonien mit langen bloßen Stielen sehen dichte Sträucher dieser Linie, die reichlich mit Blumen bedeckt sind, bezaubernd aus.

Vor kurzem hat die Non-Stop-Reihe mit erstaunlichen Vertretern aufgefüllt, die ein dunkles Schokoladenblatt haben, das nur für knollenartige Begonien typisch ist. Diese Serie heißt Non-Stop-MokkaLeider ist es noch nicht möglich, es als Knolle zu kaufen. Aber die Samen dieser Linie werden oft zum Verkauf angeboten.

Die Non-Stop-Serie unterscheidet sich von anderen Knollenbegonien dadurch, dass eine vollwertige Pflanze in nur einer Saison aus Samen gewonnen werden kann. Bereits im Pflanzjahr blühen junge Pflanzen und entwickeln eine Knolle, die im Herbst ausgegraben und in einem frostfreien Raum gelagert werden kann.

Alle Vertreter der Linie begründen ihren Namen voll und ganz - ihre Blüte ist ohne Unterbrechungen ohne Unterbrechung. Darüber hinaus zeichnet sich diese Serie durch eine frühere Blüte aus. Unter meinen Bedingungen blüht "Non-Stop" immer etwas früher als Vertreter anderer gleichzeitig gepflanzter Sorten.

Dieser Hybrid ist ideal für Balkonschubladen geeignet, da er keine Stützen benötigt und niedrigdichte, dichte Büsche bildet. Kurz gesagt, diese Begonie ist in allem gut, aber aufgrund der geringen Größe der Blüten gebe ich ihr noch einen zweiten Platz. Sein einziger Nachteil sind meiner Meinung nach nur die kleinen Blüten.

Begonie "Non-Stop" (Non-Stop).

3. Platz - Fimbriata Begonie

Begonie Fimbriata (Fimbriata) ist sehr ähnlich zu Shabo cloves. Es wird für anfängliche Blumenzüchter nicht leicht sein, Begonien darin zu erkennen, da die Blüten sehr spitz und luftig sind und nicht den Eindruck schwerer Blüten erwecken, wie dies bei klassischen Sorten der Fall ist. Aus der lateinischen Sprache übersetzt sein Name als "gesäumt" oder "lockig". Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass alle Blütenblätter eine stark gezackte Kante haben.

Die in dieser Serie vorgestellten Farben sind: Gelb, Rot, Dunkelrot, Pink, Orange, Lachs und Weiß. Meiner Meinung nach verstärken helle Farben die Luftigkeit und Leichtigkeit geschnitzter Blumen, Variationen mit gelbem Aussehen wirken am harmonischsten (Fimbriata Gelb) und weiße Blumen ("Fimbriata White ") Die erste mit ihren hellgelben geschnitzten Blütenblättern ähnelt niedlichen, flauschigen Hühnern, und die schneeweiße Fimbriata Belaya ähnelt leichten Spitzen- oder Frostmustern.

Aber die dunklen Farben sehen schwer aus. Zum Beispiel Fimbriata Red und Fimbriata Scarlet haben eine sehr starke Ähnlichkeit mit roten Nelken, die oft als "männliche Blüten" bezeichnet werden. Der Durchmesser der Blüte dieser Serie beträgt unabhängig von der Farbe durchschnittlich 15 Zentimeter. Buchsenhöhe bis 30 Zentimeter. Aus einer Knolle wachsen in der Regel ein bis drei Stängel.

Die Blattspreiten sind kräftig, haben eine samtige Oberfläche und eine dunkelgrüne Farbe, so dass Blüten in hellen Farben besonders hell wirken.

Ich glaube, dank eines sehr originellen Blütenblatts mit dicken Fransen verdient diese Begonie den dritten Platz in meiner Hitparade. Kleinere Mängel: das Bedürfnis nach einem Strumpfband, eine Tendenz, sich zu dehnen.

Lesen Sie auch unseren Artikel 20 Modische Begonienarten.

Begonie "Fimbriata" (Fimbriata).

4. Platz - duftende Begonie

Duftende Begonie (Odorata) ist eine der ersten Begonien, deren Blüten sich durch ein sehr angenehmes Aroma auszeichnen. Natürlich kann dieser Geruch nicht als stark bezeichnet werden, und um ihn zu spüren, muss man sich der Blume nähern. Floristen beschreiben diesen Geruch anders und meiner Meinung nach ist er mit einem süß-sauren Geruch nach Zitronen-Käsekuchen verbunden.

Der häufigste Hybrid heißt "Angelica". Es ist sehr schwierig, die Farbe der Blüten dieser Sorte zu beschreiben. Der Hauptton der Blütenblätter ist reinweiß und die Knospen sind rötlich gerötet. In der Mitte der Blüte sind auch gelbe Bereiche zu erkennen.

Die interessanteste Farbe - Zitronengelb mit kleinen rosa Flecken - unterscheidet Odorata Begonie Sonniger Traum. Andere Farben der Serie: Bright Pink "Pink Delight "rot Roter Ruhm und weiß Duftendes Weiß. Die Struktur der duftenden Begonie erinnert an die Non-Stop-Serie - sie ist auch nicht zu groß und erreicht selten 10 Zentimeter. Die Ränder der Blütenblätter sind leicht eingerückt.

Obwohl diese Sorte nach der Klassifizierung nicht als ampelartig eingestuft wird, haben die duftenden Begonienblüten lange herabhängende Stiele, wie bei ampelartigen Sorten. Aufrechte Triebe mit einer Höhe von nicht mehr als 20 Zentimetern.

Die Nachteile der Odorata-Begonie: kleine Blüten, herabhängende Stiele (besser in hängende Körbe pflanzen).

Duftende Begonie (Odorata).

5. Platz - Begonie Superba und Begonie Double

Ich habe beschlossen, den fünften Platz zwischen zwei Hybriden zu teilen, die sich sehr ähnlich sind: Begonie "Superba" und Doppelbegonie. Beide Sorten sind durchaus würdig und haben ihre Fans. Sie werden vor allem Liebhaber klassischer "Großmutter" -Begonien ansprechen.

Sie haben eine Standard-Blütenform für Frotteebegonien und ein bekanntes Farbenset. Aber für mich, mit einer solchen Fülle von originelleren Sorten, wirken diese Begonien rustikal.

Begonie "Superba" (Superba) bildet sehr kräftige, bis zu 30 cm hohe Sträucher mit großen Blüten, die manchmal als "Riesen" bezeichnet werden und einen Durchmesser von bis zu 20 cm haben. Farben der Superba-Serie: weiß, leuchtend rot, lachsrosa. Die Ränder der Blütenblätter sind leicht gewellt, der Frottee ist sehr hoch und da sich die Blüte auflöst, liegt die Mitte nicht frei.

Diese Begonie blüht ziemlich reichlich, aber dennoch ist die Bestockung der Büsche schwach und am häufigsten gibt die Knolle nur einen mächtigen Stiel ab. Daher sollten für eine größere Wirkung mehrere Knollen in einem Behälter nahe beieinander gepflanzt werden.

Begonie-Serie Double ovale Blütenblätter mit glattem Rand, die fliesenartig zueinander stehen. In dieser Linie gibt es bis zu drei verschiedene Rottöne: Dunkelrot, Hellrot und Orangerot. Andere Farben: gelb, pink und weiß. Die interessantesten Farben der Serie haben verschiedene Hellorangetöne: Kupfer und Lachs. Der Durchmesser der Blüte beträgt 10-12 Zentimeter, die Höhe des Busches beträgt bis zu 30 Zentimeter.

Nachteile der Begonien Superba und Double: hoch, steinig, Stängel, Strumpfbandbedarf, normales Aussehen.

Begonie "Superba" (Superba).

6. Platz - Begonien von "Crisp Marginata" und "Marble"

Meine Hitparade der besten Begonien-Hybriden vervollständige ich auch mit zwei Folgen: Crispa Marginata und Marble Begonia, da beide Sorten sehr originell und, wie man so sagt, "für einen Amateur" sind.

Begonie "Crispa Marginata" (Crispa Marginata) in Form einer Blume ähnelt sehr einer Riesenbratsche "Stiefmütterchen" oder einer stark vergrößerten immergrünen Begonienblume. Normalerweise neigen die Züchter dazu, so viel Frottee wie möglich zu produzieren. In diesem Fall entschieden sich die Urheber offenbar, auf Originalität zu setzen.

Begonia "Crisp Marginata" ist eine absolut frotteefreie Sorte mit einer Reihe von Blütenblättern. Der Hauptunterschied zwischen den Hybriden besteht in einem breiten Wellenrand am Rand der Wellpappenblume. Manchmal wird diese Sorte auch "Flamenco" genannt, weil die Blütenblätter mit hellen, mit Rüschen verzierten Gewändern spanischer Tänzerinnen vergleichbar sind.

Dank der dicken, massiven Blütenblätter scheinen ihre Blüten aus Wachs gegossen zu sein. Insgesamt gibt es zwei Farbtöne in der Serie: sonniges Gelb mit rotem Rand ("Crispa Marginata Gelb-Rot") und reinweiß mit leuchtend roten "Rüschen" ("Crispa Marginata Weiß-Rot") Der Übergang zu einem hellen Rand erfolgt nicht abrupt, sondern durchläuft den Schattierungsbereich einer weiß-roten Farbe und sieht sehr beeindruckend aus. Der Durchmesser der Blüte beträgt durchschnittlich 12 Zentimeter. Buchsenhöhe bis zu 20 Zentimeter.

Begonie "Crispa Marginata" weiß-rot (Begonie Crispa Marginata weiß-rot). Begonie "Marmor" (Begonia Marmorata).

Begonie "Marmor" (Marmorata) in den Bildern in den Katalogen hat sehr helle köstliche Blumen, die einem festlichen Gruß ähneln. Auf einem weißen Hintergrund der Blumenblätter - zahlreiche Anschläge und Anschläge der hellen scharlachroten Farbe. Die geschnitzten Kanten der Blütenblätter geben dem Feuerwerk eine zusätzliche Ähnlichkeit. Aber was ist los mit dieser eleganten Sorte?

Fakt ist aber, dass, egal wie sehr ich versuche, Marmor-Begonien zu zähmen, sie jedes Jahr absolut nicht gefüllte Blüten hervorbringen. Eine ähnliche Situation entwickelte sich für alle bekannten Züchter. Im besten Fall waren die Blüten halbgefüllt (als das gelbe Zentrum freigelegt war, war die Mitte freigelegt). Die wirkliche Begonie von Marmorat entpuppte sich daher als sehr weit von der auf dem Bild gezeigten Begonie entfernt.

Darüber hinaus sah die charakteristische Marmorierung wirklich unordentlich aus, als ob die Blume versehentlich mit Farbe bestrichen worden wäre. Aber das ist natürlich Geschmackssache, und vielleicht findet jemand seine Originalität schön. Die Blüten dieser Begonie sind mittelgroß - bis zu 12 Zentimeter, die Höhe des Busches beträgt bis zu 25 Zentimeter, seine Form breitet sich aus, es wird Strumpfband benötigt.

Die Nachteile von Begonia Crisp Marginata und Marble: nicht gefüllte Blüten, spezifisches Aussehen.

Sehr geehrte Leser! Vielleicht züchten Sie einige interessante knollenförmige Begonien, die ich in meinem Artikel nicht erwähnt habe. Teilen Sie Ihre Erfahrungen! Für die Rückmeldungen und Kommentare wäre ich dankbar.

Pin
Send
Share
Send