Tiere

Dekoratives Kaninchen - das Für und Wider eines Haustieres

Pin
Send
Share
Send


Bei meinen Katzen ist etwas schief gelaufen. Nein, in meiner Kindheit habe ich sie natürlich geliebt. Aber mit dem Alter merkte ich, dass die Wolle auf den Sofas miaute und das tägliche Wechseln des Tabletts - nicht meins. Aber Kinder brauchen ein Haustier - das ist sicher! Kinder, die sich um ein Haustier kümmern, wachsen mit einer freundlicheren Einstellung zur Welt auf. Daher wurde eine Suche nach dem besten "Familien" -Freund ohne negative Eigenschaften angekündigt. Und bald sahen wir eine Frau, die dekorative Kaninchen verkaufte. Da sie die Verantwortung für die Akquisition verstanden, haben sie den Kauf nicht sofort getätigt. Lass uns nach Hause gehen und anfangen, das Thema zu studieren. In diesem Artikel erkläre ich Ihnen, welche Vor- und Nachteile ein Kaninchen als Haustier hat.

Dekoratives Kaninchen - das Für und Wider eines Haustieres

Was für ein Tier ist ein dekorativer Hase?

Ein dekorativer Hase ist ein interessantes Tier. Je nach Rasse kann es groß, mittelgroß oder sehr klein sein. Zur gleichen Zeit sind Falte, Zwergrassen, Individuen mit schneeweißer, beiger Farbe, Chinchilla-Farbe am beliebtesten.

Kaninchen, die klug genug sind, binden sich leicht an den Besitzer, reagieren gut auf das Training und werden Teil der Familie. Aber jeder von ihnen hat seinen eigenen Charakter! Und es kommt nicht nur auf die Ausbildung an, sondern auch auf die Rasse und das Geschlecht. Nach meinen Beobachtungen sind Mädchen also spielerischer und freundlicher und leichter zu handhaben. Jungen mögen es nicht, abgeholt zu werden, obwohl sie sich aufrichtig an ihren Meister binden.

Kaninchen werden berührt. Obwohl große Rassen, auch kleine, es unmöglich ist, sie ohne Emotionen zu betrachten. Aber wenn unsachgemäße Pflege angewendet wird oder das Haustier nicht genügend Aufmerksamkeit hat, beginnt das Tier zu rebellieren und verhält sich "nicht süß": Schlagen Sie mit den Füßen auf den Boden, ziehen Sie am Käfig.

Kaninchen brauchen Kommunikation und Raum. Sie müssen mindestens zwei Stunden am Tag um das Haus laufen. In diesem Fall sollte die Oberfläche des Bodens nicht verrutschen, da sich sonst die Beine beim Tier falsch bilden können.

Bevor Sie ein Kaninchen anfangen, müssen Sie sorgfältig überlegen. Wie jedes andere Tier hat es seine positiven und negativen Eigenschaften, die Sie nicht nur ertragen, sondern auch ausgleichen müssen.

Dekorative Kaninchen sollten mindestens zwei Stunden am Tag um das Haus laufen.

Vorteile eines dekorativen Kaninchens als Haustier

Kaninchen sind stille Tiere. Mit gutem Inhalt machen sie keine Geräusche. Manchmal schnurren einzelne Personen wie Katzen - dies deutet darauf hin, dass sie sich gut fühlen.

Hauskaninchen sind leicht zu trainieren. Wenn Sie ihnen jeden Tag genügend Zeit geben, werden sie völlig zahm und können bestimmte Befehle ausführen.

In nur einer Woche können Sie einem solchen Haustier das Tablett beibringen. Wenn er frei im Haus herumläuft, ist es für ihn außerdem kein Problem, in einem Käfig zur Toilette zu gehen. Das Wechseln der Toilette gegen ein Kaninchen ist nicht jeden Tag erforderlich. Wenn Sie einen guten Füller kaufen, hält er lange.

Das Kaninchen ist relativ billig zu füttern. Er sollte jedoch immer Wasser, trockenes Vitaminfutter und Heu oder Gras haben.

Das Kaninchen braucht keine Spaziergänge auf der Straße, und ihre Auswahl ist heute groß genug. Es gibt eine Vielzahl von Rassen, die sich nicht nur in Größe, Farbe, Ohrlänge, sondern auch im Verhalten unterscheiden.

Lesen Sie auch unser 10 "Nein" -Material für einen Katzenbesitzer.

Nachteile eines Hauskaninchens

Kaninchen sind soziale Tiere, sie brauchen Ihre Aufmerksamkeit. Als Antwort erhalten Sie jedoch keine Zuneigung, insbesondere wenn es sich um einen Jungen handelt. Mädchen sind zarter. Wenn Sie sie trainieren, werden sie Hand in Hand gehen und sogar mit Ihnen fernsehen. Männer sind sich sicher, dass sie die Eigentümer des Hauses sind.

Kaninchenjungen markieren wie Katzen Territorium. An ihrer Schnauze befinden sich spezielle Drüsen, sodass Sie sehen können, wie sie mit ihrem Kinn gegen Gegenstände reiben. Aber das ist noch nicht alles! Wenn der Hase schon lange nicht mehr im Haus ist oder das Gebiet zum ersten Mal betritt, verlässt er definitiv ein Paar (und manchmal mehr, je nach Laune) Erbsen.

Wenn Sie das Kaninchen mit Heu füttern (und dies ist nicht erforderlich), verstreuen sich kleine Stücke durch die Wände des Käfigs und verschmutzen den umliegenden Raum.

Das ständige Wachstum der Zähne des Kaninchens regt ihn dazu an, die ganze Zeit etwas zu beißen. Zu Beginn seiner Entwicklung kann er Drähte knabbern, tapezieren. Wenn Sie ihm jedoch mitteilen, dass Sie es nicht mögen, und dem Futter Zweige hinzufügen, knirscht er mit den Zähnen und vergisst die Drähte.

Das Kaninchen braucht einen großen Käfig und nimmt viel Platz ein. Aber das ist nicht genug - er muss sich jeden Tag aufwärmen und frei im Haus herumlaufen.

Kaninchen können krank werden. Angst vor Zugluft. Wenn die Zelle jedoch am richtigen Ort platziert und rechtzeitig geimpft wird, können Probleme vermieden werden. Hauskaninchen leben etwa 12 Jahre. Wenn Sie also ein Kaninchen kaufen, müssen Sie sich auf ein langes Zusammenleben mit ihm einstellen.

Hauskaninchen leben etwa 12 Jahre.

Einige Notizen aus eigener Erfahrung

Häufig gibt es negative Bewertungen von Hauskaninchen im Internet. Wenn Sie sie sorgfältig lesen, können Sie feststellen, dass das Scheitern beim Aufziehen eines Haustieres damit zusammenhängt, dass die Eigentümer nicht bereit waren, ihre Zeit damit zu verbringen. Daher der Aufstand und die Schädlichkeit.

Ein Hauskaninchen ist ein soziales Tier, es kann nicht ohne Kommunikation und Erziehung leben. Wenn Sie ihm nicht das richtige Verhalten beibringen, wird er sich instinktiv verhalten, zum Beispiel Drähte knabbern und die Tapete verderben. Wenn Sie ihm mitteilen, dass Sie es nicht mögen, wird er es schnell verstehen und Skoda stoppen.

Es gibt eine sehr häufige Krankheit, die durch Tröpfchen in der Luft übertragen wird, Rhinitis. Das Kaninchen niest, fließt aus seiner Nase. Häufig sagen Kaninchenfarmer und Tierärzte, dass dies nicht behandelt wird. Dies war bei uns jedenfalls der Fall. Tatsächlich reicht es jedoch aus, das Tier mit den richtigen Medikamenten zu durchstechen, und alles verschwindet.

Das Menü des Kaninchens kann verschiedene Kräuter, Gemüse und Früchte enthalten, jedoch keine Rüben oder Kohl. Ein bisschen und selten ist möglich, aber nur ein bisschen und selten. Von ihnen schwillt der Bauch im Tier an, Durchfall beginnt - das Kaninchen kann sterben. Außerdem sollten Sie kein Getreidefutter kaufen - Kaninchen essen es einfach nicht. Sie müssen sie nicht von Ihrem Tisch füttern - sie mögen Kekse, sie können ein Stück Käse essen. Ich habe gehört, dass manche Leute sogar Borschtsch essen (ich habe keine Ahnung wie?), Aber das ist für sie keineswegs nützlich.

Es ist richtig, dass die Zelle immer Wasser, Trockenfutter, Heu oder Gras und Äste hat, die nicht mit Steinobst zu tun haben. Wir geben unseren eigenen Weidenzweigen. Er schärft nicht nur seine Zähne, sondern desinfiziert auch seinen Darm.

Wenn Ihr Haustier eine weiße Farbe oder die Farbe einer Chinchilla hat, müssen Sie bei der Auswahl von Gemüse mit leuchtenden Farben vorsichtig sein. Aus einem Übermaß an Karotten oder rotem Pfeffer wird die Schnauze des Kaninchens unordentlich gelb oder (wir hatten es) blutrot, das Tier sieht hässlich aus.

Legen Sie eine Schicht Heu auf ein saugfähiges Bett, damit sich seine Pfoten nicht vergilben. Dann wird der Kontakt mit der "Toilette" minimiert und die Beine behalten eine natürliche Farbe.

Sehr geehrte Leser! Ein Kaninchen ist nicht für jede Familie ein Tier. Wenn Sie nicht jeden Tag ein bisschen Zeit haben, müssen Sie es nicht starten - Sie werden die ganze Zeit in Konflikt geraten. Er wird beharrlich um Beachtung bitten, wobei ihm Methoden zur Verfügung stehen, die Sie höchstwahrscheinlich ärgern. Wenn Sie bereit sind, ihm Zeit zu widmen - das ist eine schöne Kreation, er wird Ihnen viele positive Emotionen schenken!

Pin
Send
Share
Send