Garten

Impfung von Wassermelonen und Melonen auf Lagenaria - eine Lösung für ein kaltes Klima

Pin
Send
Share
Send


In der Region Woronesch, in der ich lebe, können sich nicht alle Kulturen voll entfalten und eine reiche Ernte abliefern. In den letzten Jahren war der Sommer in unserer Gegend nicht zu warm und im Juli begann die "Regenzeit". Daher ist der Anbau auch frühreifer Sorten von Wassermelonen und Melonen nahezu unmöglich geworden. Und in der letzten Saison habe ich mich entschlossen, mit einer so interessanten landwirtschaftlichen Technik zu experimentieren, wie dem Pfropfen von Wassermelonen und Melonen auf eine Flaschenkürbis-Lagenaria. Was daraus wurde, werde ich in meinem Artikel erzählen.

Impfung von Wassermelonen und Melonen auf Lagenaria - eine Lösung für ein kaltes Klima

Warum Lagenaria?

Theoretisch kann man auf jedem Vertreter der Kürbisfamilie Melone oder Wassermelone pflanzen - zumindest für einen Kürbis, zumindest für eine Zucchini. Dennoch wurde experimentell festgestellt, dass Flaschenkürbis die höchste Verträglichkeit mit Scion in Form von Wassermelonen und Melonen aufweist, was zu den besten Ergebnissen führt. Insbesondere sind solche Impfungen leicht zu verwurzeln. Lagenaria hat ein sehr starkes Wurzelsystem, das die gesamte Pflanze und ihre Früchte mit Nährstoffen versorgt, eine ausgezeichnete Kälte- und Krankheitsresistenz aufweist.

Lagenaria wird oft als eigenständige Kultur angebaut, andere Namen sind Kürbis, Flasche oder Glaskürbis. Wie Sie dem Namen entnehmen können, ist der Hauptzweck dieses Kürbises die Herstellung dekorativer Schalen (Krüge, Vasen usw.). Dank der Fähigkeit, die Form zu erhalten und der Verarbeitung nachzugeben, schätzen es die Handwerker sehr.

Lesen Sie auch unser Material Geschirr und andere Handarbeiten aus Lagenaria mit Ihren eigenen Händen.

Gleichzeitig machte die hohe Kältebeständigkeit des Wurzelsystems diesen Kürbis ideal zum Spleißen mit Melonen und Wassermelonen. Lagenaria entwickelt sich auch dann gut, wenn die Bodentemperatur nur +5 Grad beträgt, während eine Wassermelone mindestens +15 Grad benötigt und bei niedrigeren Raten einfach aufhört zu wachsen.

Welche weiteren Vorteile haben Wassermelonen und Melonen auf den Wurzeln von Flaschenkürbissen?

  • Nach den Beobachtungen vieler Gärtner verdoppelt sich der Ertrag an gepfropften Wassermelonen und Melonen in etwa.
  • Durch die Erhöhung der Zuckerzahl aufgrund der kräftigen Lagenaria-Wurzel, die die Früchte nährt, werden auch die Geschmacksqualitäten der Ernte verbessert.
  • Gepfropfte Pflanzen haben frühere Reifeperioden und Früchte können im Vergleich zu ungepfropften Exemplaren ähnlicher Sorten im Durchschnitt 10-15 Tage früher geerntet werden.
  • Wassermelonen und Melonen, die auf Lagenaria gepfropft wurden, sind nicht anfällig für Fusarienwelke, da das Wurzelsystem des Flaschenkürbisses gegen diese heimtückische Krankheit resistent ist, die die Pflanze vollständig zerstören kann.
Lagenaria strebt ein aktives Wachstum an. Es ist wichtig, die Kürbisblätter rechtzeitig zu entfernen.

Meine Erfahrung mit der Impfung von Wassermelonen und Melonen bei Lagenaria

Es gibt verschiedene Methoden, um Wassermelonen und Melonen auf Lagenaria zu pfropfen: mit der Zunge (Po), Split, Annäherung und einige andere.

Von allen möglichen Optionen habe ich mich für zwei entschieden: die Impfung mit der Zunge und die Annäherung. Beide Methoden zeichnen sich durch eine hohe Überlebensrate aus, da die Wurzel bei beiden Pflanzen zum ersten Mal konserviert wird und es einen signifikanten Kontaktbereich zwischen Stamm und Spross gibt.

Die Vorbereitung beginnt mit der Aussaat der Samen. Aufgrund der Tatsache, dass beim Einpflanzen in den Boden das Alter der Melonensämlinge etwa 25 Tage betragen sollte (ältere Sämlinge wurzeln schlechter), habe ich am 20. April mit der Aussaat von Sämlingen begonnen. Das erste in einem Glas von Band P9 habe ich die schlüpfenden Wassermelonenkerne ausgesät. Drei Tage später wurden keimende Samen von Lagenaria in die gleichen Gläser gesät.

Zungenimpfung

Nachdem beide Pflanzen ein echtes Blatt gebildet haben, können Sie direkt mit dem Impfstoff fortfahren. Zunächst werden die Pflanzen reichlich gegossen, danach habe ich die Wachstumspunkte manuell von den Kürbissämlingen gepflückt. Als nächstes führte ich mit einer scharfen Klinge, die mit Alkohol eingerieben war, in der Mitte der Beine des Kürbissämlings einen flachen, schrägen Schnitt von oben nach unten durch. Danach führte ich eine ähnliche Operation am Spross durch, während ich bereits von unten nach oben einen Einschnitt machte.

So bildeten sich an den Sämlingen von Wassermelone und Lagenaria kleine Zungen, die sorgfältig kombiniert werden müssen. Als nächstes musst du den Ort der Impfung festlegen, dafür habe ich spezielle Wäscheklammern verwendet, die in Gartengeschäften erhältlich sind. Sie können aber auch Klebeband oder Folie verwenden. Für eine bessere Stabilität wurden die gepfropften Setzlinge an Bambusstangen (Spieße, Spieße) gebunden, die im Supermarkt leicht erhältlich sind.

Nur zwei Keimblätter und ein einzelnes Blatt sind noch im Bestand, der Wassermelonen-Spross hat eine gut entwickelte Wimper.

Sämlingspflege nach der Impfung

Nach der Impfung müssen die Sämlinge zunächst bei hoher Luftfeuchtigkeit im Schatten gehalten werden. Als spontanes Gewächshaus benutzte ich einen Plastikbehälter, in dem normalerweise Kinderspielzeug und andere Dinge aufbewahrt werden. Ein solcher Behälter schien eine ideale Lösung zu sein, da er ziemlich groß ist, da Töpfe mit gepfropften Pflanzen viel Platz beanspruchen. Und es ist ziemlich hoch, was für kräftige Melonensämlinge wichtig ist.

Ein Container mit Setzlingen befand sich auf dem Boden vom Fenster entfernt, eine zusätzliche Beschattung für Pflanzen war nicht erforderlich. Ungefähr einmal am Tag öffnete ich den Gewächshausdeckel, wischte das Kondensat von den Wänden und ließ es zur Belüftung einige Minuten offen. Dann wieder fest verschlossen.

Unter ähnlichen Bedingungen werden die Sämlinge im Durchschnitt 5-7 Tage lang gealtert. Es ist möglich festzustellen, dass die Operation durch ein gutes Laub erfolgreich war. Die Überlebensrate des Sprosses war ziemlich hoch und von 10 veredelten Sämlingen habe ich nur einen verloren.

Die nächste Phase, nachdem wir die Setzlinge aus dem Gewächshaus genommen und ans Fenster gestellt hatten - die Trennung der Wassermelonensetzlinge von ihren eigenen Wurzeln. Dazu habe ich einfach den Stiel der Wassermelone mit den Fingern unter dem Transplantat zerdrückt, der Stiel wurde jedoch nicht vollständig abgetrennt, sondern nur geringfügig beschädigt.

Damit das vollständige Überleben so sanft wie möglich verlief, musste der Stiel der Wassermelone mehrmals geknotet werden, wonach der Stiel vollständig getrocknet und abgeschnitten werden konnte.

Während des Wachstums der gepfropften Setzlinge versucht der Kürbis Graf ständig, seinen Tribut zu fordern, und setzt ein schnelles Wachstum in Gang. Daher war es notwendig, die auf den Lagenarien gebildeten Blätter ständig zu entfernen, wobei nur zwei Keimblätter und ein echtes übrig blieben.

Annäherungsimpfstoff

Die Annäherungstransplantation ist nahezu identisch mit der Zungenspleißmethode. Die Technik der Durchführung erschien mir jedoch einfacher, da der Einschnitt nicht schräg, sondern eben ausgeführt ist. Für die Transplantation durch Spleißen an Stamm und Spross bis zu einer Tiefe von 2 Millimetern wird die Haut auf gleicher Höhe abgeschnitten, woraufhin die Pflanzen ebenfalls mit einem Clip fixiert werden.

Ich bin mir nicht sicher, ob dies die richtige Entscheidung war, aber als ich die Sämlinge in den Garten gepflanzt habe, habe ich die Pfropfstelle nicht vertieft und die Clips nicht entfernt. Aber meiner Meinung nach hat dies in Zukunft meine Melone nicht gestört.

Lesen Sie auch unseren Artikel Wassermelone - Landtechnik, Wissenswertes über die Pflanze und die besten Sorten.

Wassermelone auf dem Bestand von Lagenaria wuchs ziemlich groß und süß. Die Kürbiswurzelmelone ist zu einer Standardgröße herangewachsen.

Wie sind Wassermelonen und Melonen in Lagenaria gewachsen?

Im Allgemeinen war ich mit dem Ergebnis der Impfungen zufrieden. Sowohl Wassermelonen als auch Melonen, die auf Lagenaria gepfropft wurden, erhielten letztendlich fast alle Vorteile, die die Begründer dieser Methode beschrieben hatten. Die Pflanzen sind sehr gut entwickelt. Trotz der Wetterbedingungen taten sie nichts weh und banden ziemlich große und ziemlich süße Früchte (auch wenn man den kühlen Sommer bedenkt).

Das einzige, was ich bei meinen Konditionen nicht bemerkte, war eine besondere Ertragssteigerung. Von jedem Busch habe ich nur eine Wassermelone und 2-3 Melonen gesammelt.

Die Pflege der gepfropften Melone war wie gewohnt erforderlich - Einpflanzen in vorbereiteten fruchtbaren Boden, Düngen und Gießen in einer Dürre. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Pflanzen noch stärker überwacht werden mussten, da sich die Lagenaria im Freiland nicht mit der Rolle des Bestands abfinden und ab und zu schnell zu wachsen beginnt.

An einem Busch hatte ich keine Zeit, den Kürbis rechtzeitig zu zähmen, und er verwandelte sich in einen vollwertigen Busch, der den Wassermelonen-Spross, der nur aus zwei Blättern bestand, völlig übertönte und natürlich keine Früchte gab.

Wenn Sie die Pflanzen jedoch regelmäßig überwachen, ist es nicht schwierig, Lagenaria zu zähmen, und die Ergebnisse sind es wert. Daher plane ich, meine Experimente mit geimpften Melonen in der nächsten Saison zu wiederholen. Und ich empfehle Ihnen, es zu versuchen!

Pin
Send
Share
Send